erfahrung nasenkorrektur job wellness kliniek social club

Meine Erfahrung mit der Nasenkorrektur in der Wellness Kliniek

Ich habe eine Nasenkorrektur in der Wellness Kliniek machen lassen und die Operation war für mich ein echter Wendepunkt im Leben. Wenn ich gewusst hätte, dass ich mich so gut dabei fühlen würde, hätte ich die Operation schon viel früher gemacht!

guest blog 13.05.2021 von C.J.

Komplex über meine Nase

Seit ich 10 Jahre alt war, dachte ich, dass meine Nase hässlich ist, und ich wurde mir dessen immer mehr bewusst. Ich habe mir oft Fotos von meinen Freunden und Vorher-Nachher-Bilder von Nasenkorrekturen angesehen. Ich habe mich nie von der Seite fotografiert. Ich fand das immer das Schrecklichste an meiner Nase. Ich wollte auch nie, dass jemand Fotos von mir macht. Und die Fotos, die aufgenommen wurden, habe ich mit Photoshop bearbeitet. Mein Komplex hat lange gedauert und ich bin wirklich unglücklich wegen meiner Nase geworden. Nach vielen Erkundigungen kam ich schließlich auf die Wellness Kliniek.

Erster Kontakt mit der Wellness Kliniek

Mein erster Kontakt mit der Wellness Kliniek war sehr positiv. Zuerst schickte ich ihnen Bilder von meiner Nase und dem gewünschten Ergebnis. Schon bald bestätigte mir der Arzt, dass dies machbar sei. Wir haben dann einen Beratungstermin vereinbart.

Die Beratung

Nach einer 2-stündigen Fahrt kam ich in der Wellness Kliniek an. Die Klinik sah sehr schön und gepflegt aus, und alle waren sehr freundlich. Ich durfte im Wartezimmer sitzen, wo ich mit einer anderen Patientin ins Gespräch kam. Eine Freundin von ihr hatte ebenfalls eine Nasenkorrektur von Dr. Damen durchführen lassen und war sehr zufrieden damit. Das gab mir ein positives Gefühl gegenüber diesem Arzt.

Das Beratungsgespräch verlief sehr gut. Ich war ziemlich nervös, aber dank der entspannten Haltung von Dr. Damen konnte ich das schnell abschütteln. Ich zeigte ihm einige weitere Bilder, die mir gefielen. Dann erklärte er mir, wie die Operation aufgebaut ist, welche Möglichkeiten es gibt und was ich erwarten konnte. Nach dem Beratungsgespräch war ich gut vorbereitet!

Dr. Damen hatte einen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Ich vertraute ihm und er wusste, wovon er sprach. Das beruhigte mich, denn eine Nasenkorrektur ist sehr sichtbar. Eine solche Operation muss von einem Fachmann durchgeführt werden. Nach dem Gespräch fühlte ich mich erleichtert, fröhlich und vor allem sehr glücklich, dass ich mich für diesen Arzt und die Wellness Kliniek entschieden hatte! Ich wusste, dass es die richtige Entscheidung sein würde.

Der Tag der Operation

Am Morgen der Operation war ich zwar sehr nervös, aber ich war wirklich darauf vorbereitet. Ich wollte, dass die Operation so schnell wie möglich vorüber sein würde. Bei meiner Ankunft wurde ich sehr freundlich empfangen. Im Wartezimmer musste ich ein Formular ausfüllen und wenig später durfte ich schon auf mein Zimmer. Das Zimmer war sehr ansprechend. Alles sah tipptopp aus und es wirkte wie ein Hotelzimmer. Das hat die Wartezeit auf die Operation sicherlich ein Stück weit angenehmer gemacht.

Nach ein paar Stunden war es dann soweit. Ich hatte zwar schon einige Operationen hinter mir, aber wenn man da liegt, ist es doch wieder aufregend. Das Adrenalin rauschte durch meinen Körper, aber ich wurde sehr gut begleitet. Der Anästhesist sagte zu mir: „Versuchen Sie nicht, es zu unterdrücken. Schalten Sie ab und lassen Sie sich gehen, dann schlafen Sie am besten.“ Das habe ich ausprobiert und bevor ich mich versah, war ich eingeschlafen.

Als ich wieder aufwachte, fühlte es sich an, als hätte ich einen seltsamen Traum gehabt. Außerdem war ein Auge halb geschlossen, was eine merkwürdige Erfahrung war. Zum Glück kam man sofort zu mir und fragte mich, wie ich mich fühle und ob ich etwas trinken möchte. Nachdem ich etwas getrunken hatte und auf Toilette war, durfte ich nach Hause. Ich bekam eine Tasche voller Informationen, Medikamente und ein Rezept für zusätzliche Schmerzmittel.

Heilungsprozess nach der Nasenkorrektur

Die ersten paar Tage nach meiner Nasenkorrektur waren ziemlich intensiv. Ich hatte unterschätzt, was dies körperlich mit einem macht. Ich konnte wegen der Nasentamponaden nur schwer atmen und meine Augen waren durch die Schwellung geschlossen. Eine Woche später begann ich, mich mehr ich selbst zu fühlen. Die Schwellung um meine Augen war nach einer Woche fast weg und ich konnte auch die Nasentamponaden entfernen. Was war das für eine Erleichterung! Nach zwei Wochen durfte ich auch die Kappe von meiner Nase abnehmen. Diesen Moment fand ich wirklich sehr spannend. Ich tat dies in Ruhe und ohne dass jemand anders dabei war. Ich wollte mir meine Nase erst selbst ansehen, bevor jemand anders sie sehen sollte.

Ich nahm die Kappe ab und war leicht erschrocken. Ich fand es ungewohnt, mich so zu sehen. Meine Nase war natürlich immer noch sehr geschwollen, aber ich konnte erkennen, dass sie sich positiv verändert hatte. Ich konnte mir endlich vorstellen, dass diese Nase gut an mir aussehen würde, sobald die Schwellung weg war. Ich muss an diesem Tag wohl an die 50 Fotos gemacht haben. Ich hatte noch einige Male Kontakt mit der Klinik, aber weil alles in Ordnung war, hielten wir eine Nachkontrolle nicht für notwendig. Andernfalls hätte ich nochmal zwei Stunden fahren müssen.

Das Ergebnis meiner Nasenkorrektur

Im Vergleich zu der Zeit vor meiner Operation habe ich mich sehr verändert. Ich habe keine Angst mehr, dass die Leute auf meine Nase schauen oder sie zu groß finden. Es fällt mir immer noch nicht leicht, wenn jemand Fotos von mir machen will, aber das liegt eher daran, dass ich jahrelang darunter gelitten habe. Das hat immer noch Einfluss auf mich, aber ich bin mir sicher, dass dies im Laufe der Jahre nachlässt. Selfies machen macht auf jeden Fall seither viel mehr Spaß! Eine weitere lustige Gegebenheit: Seit meiner neuen Nase habe ich Photoshop nicht mehr benutzt, um meine Nase kleiner aussehen zu lassen.

Die Operation hat mein Leben so verändert, dass ich mich endlich so akzeptieren kann, wie ich bin und wie ich aussehe. Natürlich habe ich Tage, an denen ich mich weniger mag oder hübsch finde, aber im Allgemeinen kann ich sagen, dass ich jetzt ziemlich zufrieden mit mir bin. Nichts und niemand kann das ändern!

erfahrung nasenkorrektur wellness kliniek

Lassen Sie sich nicht abhalten

Ich empfehle den Eingriff, wenn Sie, wie ich, seit Jahren unsicher sind über Ihre Nase und dies Ihr tägliches Leben wirklich beeinträchtigt. Eine Nasenkorrektur ist nichts, was man aus einer Laune heraus macht. Es ist eine ziemlich große Operation und sie verändert Ihr Gesicht.

Ein Tipp, den ich Menschen geben möchte, die wie ich über eine Nasenkorrektur nachdenken: Überdenken Sie zunächst gut, ob Sie das wirklich machen lassen wollen. Lassen Sie sich beispielsweise nicht von Instagram beeinflussen, denn jeder bearbeitet seine Fotos. Wenn Sie wirklich einen Komplex wegen Ihrer Nase haben und meinen, dass Sie sie nicht akzeptieren können, dann sollten Sie auf jeden Fall etwas unternehmen. Und vor allem: Lassen Sie sich von niemandem abhalten. Am Ende ist es Ihre Entscheidung und wenn Sie dadurch glücklicher und selbstbewusster werden, dann hat da niemand etwas zu zu sagen. Schließlich ist es Ihr Gesicht.

Sie haben Interesse an einer Nasenkorrektur? Buchen Sie jetzt Ihr Beratungsgespräch.

Mehr lesen

Weitere Artikel