Zahnbehandlungen - Zahnmedizin: Vorher- und Nachher-Fotos
Implantate - Kronen

IMPLANTATE
Ein Zahnimplantat oder Mini-Zahnimplantat ist ein künstlicher Ersatz der Zahnwurzel. Implantate sehen aus wie kleine Schrauben und sind aus Titan. Der Zahnarzt unterscheidet zwischen den sogenannten Ein- und Zweiphasenimplantaten. Der Unterschied liegt in den Behandlungsphasen:

  • Beim Einphasenimplantat wird das Implantat in einer Behandlung eingesetzt. Ein Teil wird im Knochen verankert und ein Teil ragt aus dem Zahnfleisch heraus. Diese beiden Teile bilden ein Ganzes und nach einiger Zeit kann auf dem herausragenden Teil eine Porzellankrone aufgesetzt werden.
  • Beim Zweiphasenimplantat wird in der ersten Phase das Implantat im Knochen verankert und anschließend wieder mit Zahnfleisch bedeckt. Einige Monate später, wenn das Implantat in den Knochen eingewachsen ist, folgt die zweite Phase, bei der auf dem eingewachsenen Implantat ein sogenanntes Abutment (Verbindungsteil, Healing) angebracht wird. Nach einigen Wochen wird die Krone auf dem Abutment aufgesetzt.
  • Implantate - Kronen - vorher Implantate - Kronen - nacher

    Implantate - Kronen

    Mit der CAD-CAM-Computertechnologie kann Ihr natürliches Aussehen erhalten bleiben. Sie bekommen ein komplett neues Gebiss, dass völlig Ihrer Persönlichkeit angepasst wird.
    Niemand sieht, dass Sie einen Zahnersatz benutzen, sondern man achtet nur auf Ihre herrlichen, natürlich aussehenden Zähne.

  • Implantate - Kronen - vorher Implantate - Kronen - nacher

    Implantate - Kronen

    • Munddesinfektion
    • 2 Implantate
    • Kronen


    Implantate können sowohl bei jungen als auch bei älteren Personen angebracht werden. Man wartet am besten, bis das Gebiss völlig ausgewachsen ist. Dies ist ungefähr ab dem 16. Lebensjahr.

  • Bleaching - Implantate - Kronen - vorher Bleaching - Implantate - Kronen - nacher

    Bleaching - Implantate - Kronen

    • 1 Implantat mit 1 Porzellankrone.
    • BriteSmile: das Gebiss aufhellen
  • Kronen - vorher Kronen - nacher

    Kronen

    • Munddesinfektion
    • Gingivoplastik
    • Kronen

    Die Wellness Kliniek Belgien ist auf ästhetische Zahnmedizin spezialisiert.
    Wir stellen für Sie eine Behandlung nach Maß zusammen.

  • Implantate - Kronen - vorher Implantate - Kronen - nacher

    Implantate - Kronen

    • Munddesinfektion
    • 1 Implantat
    • 2 Kronen für Schneidezähne

    Die Kronen werden sorgfältig eingefärbt, wobei die Farbschattierungen der umliegenden Zähne berücksichtigt werden.
    Dazu besuchen Sie auch selbst unser zahntechnisches Labor.

  • Kronen - vorher Kronen - nacher

    Kronen

    • Munddesinfektion
    • Gingivoplastik
    • Kronen

    Das Ziel der ästhetischen Zahnmedizin ist ein natürlich aussehendes Ergebnis.
     

  • Kronen - vorher Kronen - nacher

    Kronen

    • Munddesinfektion
    • Kronen

    Gemeinsam mit Ihrem Zahntechniker können Sie selbst die Farbe und Form Ihrer neuen Zähne mitbestimmen.
     

  • Implantate - Kronen - vorher Implantate - Kronen - nacher

    Implantate - Kronen

    • Munddesinfektion
    • Einige Zähne herausziehen
    • Kammaufbau
    • Implantate
    •  Kronen

    Die gesunden Zähne bleiben erhalten. Lücken mit Implantate auffüllen (künstliche Wurzeln).
    Auf jedem Zahn und auf jedes Implantat werden einzelne Kronen aufgesetzt.

Rufen Sie jetzt an: 0032 89 329 500

Belgien: Top-Destination für ästhetische Chirurgie in Europa

iso9001

Unsere plastischen Chirurgen und Zahnärzte sind Experten und sind alle in Ihrem Fachgebiet spezialisiert und erfahren. Die Klinik bietet 4 Operationsräume, 8 Behandlungszimmer, Recovery-Abteilung, Aufnahme-Abteilung, Aufnahmeeinrichtung zur Übernachtung, 18 betten und 10 Privatzimmer mit Bad.

Qualität und Sicherheit ist von größter Bedeutung. Unsere medizinischen Verfahren wurden mit den ISO 9001  / EN 15224-Qualitätszertifikaten ausgezeichnet.

* Raten von den Besten in Europa und sind all-inclusive Pflege-, aber sie umfassen keine Mehrwertsteuer. Januar 2016 hat die Mehrwertsteuerbefreiung für die ästhetische Chirurgie und Behandlungen sich geändert. Als Folge dieser Änderung wird die Mehrwertsteuerbefreiung nur für Behandlungen, die auf der " medizinische Versorgung " der Patienten abzielen (und als solche in der belgischen INAMI Nomenklatur enthalten) gültig sein. In der Abwesenheit eines solchen Targets werden 21 % MwSt angewendet werden. Ästhetische Zahnheilkunde bleiben von der Mehrwertsteuer befreit.