Blutanalyse Nahrungsmittelintoleranz: 360 EUR

Wir testen mehr als 100 Nährstoffe auf ein Mal.

Nahrungsmittelallergie - Nahrungsmittelintoleranz: Blutanalyse

Bluttest – Nahrungsmittelintoleranz / -allergie

Ernährung: Blutuntersuchung auf Nahrungsmittelallergie - -Intoleranz:

Nahrungsmittelallergie? Überempfindlichkeit gegen Nahrungsmittel? Intoleranz bei bestimmten Nahrungsmitteln? Nahrungsmittel können zu Übergewicht, Wasseransammlungen, chronischer Ermüdung, Hautkrankheiten, Allergien und sonstigen Erkrankungen führen. Ein einfacher Bluttest zeigt an, auf welche Nahrungsmittel Sie intolerant reagieren.

Abnehmen? Gesundheitliche Beschwerden?

Ein Nahrungsmittel-Intoleranztest ist der erste Schritt vor Beginn einer Diät oder Behandlung.

Blutuntersuchung auf Nahrungsmittelallergie – Nahrungsmittelintoleranz - Lebensmittelunverträglichkeit

Warum gesunde Ernährung krank oder dick machen kann?

Milch, Tomaten, Fleisch und Kartoffeln sind gesund – aber nicht für jedermann! Was für die meisten eine gesunde Ernährung bedeutet, kann für andere gesundheitliche Beschwerden und Übergewicht nach sich ziehen!

Nahrungsmittelintoleranzen können jahrelang die Gesundheit und das Wohlbefinden beeinflussen, da das Immunsystem darauf reagiert. Das humane Immunsystem ist für unser Wohlbefinden wichtig. Es wehrt die eventuell durch Bakterien, Viren, Schimmel oder Parasiten verursachten Infektionen ab. Bei Intoleranzen ändert sich dies: Unser Körper – unser Immunsystem – reagiert auf fremde Substanzen (Nahrung) mit einer Abwehrreaktion. Dies kann zu chronischen, gesundheitlichen Beschwerden und Übergewicht führen.

Erst kürzlich wurden Nahrungsmittelintoleranzen mit verschiedenen Beschwerden in Verbindung gebracht:

  • Übergewicht / aufgeblähter Bauch / Ödeme
  • Chronisches Ermüdungssyndrom
  • Diabetes Mellitus Typ II
  • Fibromyalgie
  • Rheumatische Beschwerden
  • Gelenkbeschwerden
  • Bestimmte Hautkrankheiten
  • Chronische Magen-Darm-Beschwerden
  • Migräne

Indem die Nährstoffe, auf die Intoleranz im Test gefunden wurden, ausgelassen werden, wird das Immunsystem weniger belastet, die chronischen Beschwerden bessern sich erheblich oder verschwinden oft sogar völlig.

Warum weiß man nicht, ob man eine Nahrungsmittelallergie oder –intoleranz besitzt?

Das Heimtückische an Nahrungsmittelintoleranzen: Sie werden oft ein Leben lang nicht erkannt. Körperliche Probleme treten meistens erst 8 bis 72 Stunden nach der Verzehr eines bestimmten Nahrungsmittels auf.

Daher kann es geschehen, dass sich die Magen- und Darmprobleme erst am Freitag zeigen, obwohl der Apfel oder die Banane bereits am Mittwoch gegessen wurde.

Warum Lebensmittelunverträglichkeit untersuchen?

Mit dem Intoleranzen-Bluttest stellt der Arzt für jeden Patienten individuell fest, ob Hypersensibilitäten vorliegen. Hierbei werden mit verschiedenen Analysen unterschiedliche Nahrungsmittel getestet.

Die Ergebnisse werden so zusammengestellt, dass jeder Patient SEIN EIGENES, persönliches „Immunprofil“ erhält.

Wie geht es danach weiter? Ganz einfach – man lässt die Lebensmittel, auf die man sensibel reagiert, normalerweise weg. Lassen Sie sich testen! Lassen Sie sich überraschen, wie Ihr persönliches Ernährungsprofil aussieht. Machen sie sich keine Sorgen um den Verlust der Kuhmilch als Kalziumquelle. Auch Ziegenmilch und Brokkoli sind gute Alternativen.

Abnehmen? Der erste Schritt vor jeder Diät

Blutanalyse zur Nahrungsmittelintoleranz

Bevor Sie eine Behandlung oder Diät beginnen, ist es wichtig, dass Sie zuerst eine einfache Blutanalyse vornehmen lassen. Oft ergibt sich daraus, dass, falls sich bei Ihnen eine Nahrungsmittelintoleranz zeigt, all die Kilos auch ohne weitere Diät dahinschwinden.

Insbesondere Personen, die sich mit Wasseransammlungen, aufgedunsenem Bauch, Blähungen plagen, ziehen Vorteile aus diesem Test.

Blutanalyse zur Nahrungsmittelintoleranz in der Wellness Kliniek

Lebensmittelunverträglichkeit testen

Sie vereinbaren einen Termin und erscheinen mit leerem Magen. Das bedeutet, dass Sie ab Mitternacht des Tages vor der Behandlung nichts mehr gegessen oder getrunken haben.

Ihnen wird Blut abgenommen, das in ein spezialisiertes Labor zum Testen geschickt wird. Das Testen dauert ca. 2 Wochen.

Danach kommen Sie erneut zu einem Termin bei Ihrem Arzt:

Sie erhalten Ihr persönliches Testergebnis mit einem individuell erstellten Ernährungsplan und die Beratung durch den Arzt.

Wieviel kostet ein Lebensmittelunverträglichkeitstest?

Der Test kostet 360 EUR. Wir testen mehr als 100 Nährstoffe auf ein Mal. Auch Kinder kommen für diese Untersuchung in Betracht.

Ihre Terminvereinbarung

Am besten rufen Sie uns zwecks einer Terminvereinbarung für einen Nahrungsmittel-Intoleranz/Allergie-
Bluttest an.

Gemeinsam finden wir dann einen Ihnen passenden Termin. Meistens erhalten Sie innerhalb von 4 Wochen einen Termin.

Belgien: Top-Destination für ästhetische Chirurgie in Europa - ISO 9001 / EN 15224 qualitätszertifiziert

Unsere plastischen Chirurgen und Zahnärzte sind Experten und sind alle in Ihrem Fachgebiet spezialisiert und erfahren. Die Klinik bietet 4 Operationsräume, 8 Behandlungszimmer, Recovery-Abteilung, Aufnahme-Abteilung, Aufnahmeeinrichtung zur Übernachtung, 18 betten und 10 Privatzimmer mit Bad.

Allergie: Allergietest: Allergien: Nahrungsmittelallergie: Blutanalyse allergische Reaktion: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Abnehmen? Bluttest verbotene Nahrung: Bluttests Diät: Nahrungsmittelintoleranz. Bluttest Nahrungsmittelintoleranz / -allergie Ernährung: Der erste Schritt vor jeder Diät, Migräne-Behandlung, Menopause-Beschwerden, stark abnehmen / schlanker werden: Information und Preis Bluttests. ISO Qualität Garantie. Kliniken / Ärzte / ärztliche Betreuung abnehmen, Migränebehandlung, Menopausenbehandlung: Wellness Kliniek Belgien: Bluttest Nahrungsmittel Allergie/ Intoleranz. Verbotene Nahrung, verbotene Nahrungsmittel, zum Essen verboten: Ein Bluttest vor jeder Diät. Allergie: Nahrungsmittelallergie – Ernährungsallergie – Allergie – allergisch gegen: Fisch, Garnelen, Austern, Muscheln; Muschel, Krebs, Barsch, Muscheln, Schalentiere, Anchovis, Tintenfisch, Tomaten, Bohnen, Erbsen, Gemüse, Ei, Milch, Laktose, Joghurt, Käse, Wein, Cola, Erfrischungsgetränke, frisch, Getränke, Bier, Fleisch, Hähnchen, Rindfleisch, Schweinefleisch. Allergie: Allergietest: Allergien: Kiwi, Ananas, Ananas, Apfel, Zitrone, Banane, Bananen, Reis, Kartoffeln, Gluten, Getreide, Blume, Rahm, Schlagsahne, Konserven, Konservierungsstoffe, Konservierung, Lagerung, Stoffe, usw.: Ärztliche Untersuchungen: Blutuntersuchungen, Blut, Test, Bluttests, Blutanalyse Allergie: Allergietest: Allergien: Bluttest – Untersuchung allergischer Reaktionen auf Fisch, Garnelen, Austern, Weichtiere; Muschel, Krebs, Barsch, Muscheln, Schalentiere, Anchovis, Tintenfisch, Tomaten, Bohnen, Erbsen, Gemüse, Ei, Milch, Laktose, Joghurt, Käse, Wein, Cola, Erfrischungsgetränke, frisch, Getränke, Bier, Fleisch, Hähnchen, Rindfleisch, Schweinefleisch, Kiwi, Ananas, Ananas, Apfel, Zitrone, Banane, Bananen, Reis, Kartoffeln, Gluten, Getreide, Blume, Rahm, Schlagsahne. Allergie: Allergietest: Allergien Konserven, Konservierungsstoffe, Konservierung, Haltbarkeitsstoffe und andere Nahrungsmittel. Nahrungsmittelallergie: Blutanalyse allergische Reaktion: Nahrungsmittelunverträglichkeit: Nahrungsmittelallergie: Blutuntersuchung – Bluttest Nahrungsmittelintoleranz / -allergie: Nahrung Hypersensibilität: Info Preis – Kosten Bluttests Nahrungsmittelallergie: Allergie, Sensibilität auf bestimmte Ernährung.