Wenn Sie übergewichtig sind und Ihren Lebensstil ändern möchten, können Sie ein Kandidat für eine bariatrische Operation sein. Eine Magenverkleinerung kann Ihnen zu einem gesünderen Körpergewicht verhelfen und führt nicht nur zu einer erheblichen Gewichtsabnahme, sondern verbessert auch die allgemeine Lebensqualität. Welche Art der bariatrischen Chirurgie für Sie am besten geeignet ist erfahren Sie bei uns! 

Basierend auf den höchsten Maßstäben an Pflege und Sicherheit führen wir in Wellness Kliniek zwei der gängigsten bariatrischen Verfahren durch: die Schlauchmagen (Sleeve-Gastrektomie) und den Magenbypass. Beide Eingriffe werden laparoskopisch und nach den aktuellen Standards mit der größten Sicherheit, erhöhter Wirksamkeit und minimal invasiv durchgeführt und können helfen, mehr als die Hälfte Ihres Körpergewichts zu verlieren. 

Von € 6000
Alle Preise anzeigen

Details Schlauchmagen und Magen-Bypass:

  • Operation: 1 bis 2 Stunden
  • Allgemeine Anästhesie
  • Einschnitt: 4 Narben kleiner als 1 cm und 1 Narbe von 3-5 cm
  • Übernachtung: 1 Nacht
  • Genesung: 2 Wochen
  • Bandages: 5 postoperative Heftpflaster

Brauchen Sie Hilfe? Wir rufen Sie gerne zurück!

Wann kommen Sie für eine Magenverkleinerung (Schlauchmagen) in Frage?

Der Schlauchmagen ist eine operative Lösung für übergewichtige Menschen, insbesondere wenn Sie bereits verschiedene Diäten ausprobiert haben und es nicht gelingt, genügend Gewicht zu verlieren. 

Das Schlauchmagen-Verfahren

Dieses Verfahren ist ein gängiger laparoskopischer Eingriff zur Gewichtsabnahme und eine äußerst sichere und effektive Operation. 

Bei dieser Magenbypass-Operation wird der Magen auf eine "Schlauchform" verkleinert. Durch lediglich 4 Inzisionen von einem Zentimeter und einer Inzision von fünf Zentimetern wird im Bauchraum ein kleinerer Magen mit Klammern geschaffen. Die Kontinuität zur Speiseröhre und zum Dünndarm bleibt erhalten, genau wie der Schließmuskel am Übergang vom Magen zum Dünndarm. Der verbleibende Teil des Magens ist weniger dehnbar. Aus diesem Grund entleert sich der Magen weniger schnell und es kann kein Dumping-Syndrom auftreten. 

Diese Anpassung sorgt vor allem dafür, dass die Menge an Nahrung, die Sie während einer Mahlzeit zu sich nehmen können, stark reduziert wird, ohne Hungergefühl und mit einem anhaltenden Sättigungsgefühl. Alles, was Sie essen, wird auch verdaut. Es können somit keine Ernährungsdefizite auftreten. 

Was können Sie nach einer Schlauchmagen-Operation erwarten?

Die Ergebnisse einer Magenverkleinerung sind in vielen Fällen sehr positiv und die Patienten können durch die geringere Nahrungsaufnahme schließlich 70 bis 80% ihres Übergewichts verlieren.

Der Begleit-Prozess nach einer Magenverkleinerung

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, ist eine gute postoperative Unterstützung sehr wichtig. In der Regel kommen Sie nach dem ersten Monat, nach dem zweiten Monat, nach dem dritten Monat und nach dem sechsten Monat zu regelmäßigen Nachsorgeuntersuchungen. Wir besprechen jeden einzelnen Schritt auf dem Weg zu "Ihrem neuen Selbst" mit Ihnen und beantworten selbstverständlich alle Fragen.

Bei Ihrem Ersttermin in Wellness-Klinik wird das geeignete Verfahren mit dem Chirurgen eingehend besprochen und über alle damit verbundenen Konsequenzen vollständig informiert. 

Der Magen-Bypass

Geeignete Kandidaten für einen Magen-Bypass

Die Magen-Bypass-Operation eignet sich besonders für Menschen, die trotz zahlreicher Diätversuche ihr Übergewicht noch nicht verloren haben und die vor allem Süßigkeiten, Nudeln und zuckerhaltige Getränke lieben.

Magen-Bypass-Verfahren

Der Magen-Bypass ist ein üblicher chirurgischer Eingriff zur Gewichtsabnahme und ist extrem sicher und effizient. 

Bei dieser Operation wird das Volumen des Magens auf die Größe eines Schnapsglases mit einem Volumen von 15 bis 25 ml reduziert. Es werden nur vier Inzisionen von einem Zentimeter und eine Inzision von drei Zentimetern in den Bauchraum gelegt.

Anschließend werden ein kleines Magen Reservoir und ein neuer Magenausgang angelegt. Mit Hilfe von kleinen Klammern sorgen wir dafür, dass dieser Teil keine Verbindung mehr zum restlichen Magen hat. Der neue kleine Magenausgang sorgt dafür, dass sich der Magen nicht zu schnell entleert (Dumping-Syndrom). So wird sich das Essen über einen längeren Zeitraum sättigender anfühlen. Sie werden weniger essen, wodurch Sie Gewicht verlieren. Die Nahrung gelangt sofort über den kleinen Magenausgang in den Dünndarm. Danach passiert die aufgenommene Nahrung den Rest des Magens ohne durch den Zwölffingerdarm zu gehen. Dieser Teil wird überbrückt oder "umgangen".

Das Ende des Duodenums wird wieder mit dem Dünndarm verbunden, 150 cm weiter als die Verbindung des neuen Magens mit dem Dünndarm Teil. Diese neue Verbindung stellt sicher, dass die notwendigen Verdauungssäfte der Nahrung zugesetzt werden. Dies ist für eine normale und gesunde Verdauung notwendig. 

Schritt für Schritt

Unsere Stärken

Top-Chirurgen

Unser Team von ästhetischen Chirurgen gehört zu den erfahrensten und qualifiziertesten auf ihrem Gebiet. Sie stellen sicher, dass Sie in jeder Phase Ihres Eingriffs gut informiert sind, ehrlich beraten werden, sicher, bequem und gefahrlos sind.

Einrichtung nach dem Stand der Technik

Im Herzen von Genk gelegen, ist Wellness Kliniek eine hochmoderne ästhetische Klinik mit privaten Operationseinrichtungen, die sich auf ästhetische Behandlungen und Chirurgie spezialisiert hat. Wellness Kliniek operiert auf höchstem Niveau mit hoch qualifizierten Ärzten, Chirurgen und Zahnärzten sowie qualifiziertem Pflegepersonal.

Ausgezeichneter Service

Wir achten darauf, dass wir Sicherheit, Fachwissen und Patientenzufriedenheit in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen. Wir halten es für äußerst wichtig, dass Sie in der Lage sind, die Risiken und die erwarteten Ergebnisse so gut wie möglich gegeneinander abzuwägen. Aus diesem Grund haben Sie jederzeit Anspruch auf kostenlose präoperative Beratungen.

Häufig gestellte Fragen

Welche Art von Schlankheitsoperationen führt die Wellness Kliniek durch?
Wir führen zwei der häufigsten bariatrischen Eingriffe durch, nämlich die Sleeve-Gastrektomie (Schlauchmagen-Verfahren) und den Magen-Bypass. Beide Verfahren sind die sichersten und effektivsten Methoden der Magenverkleinerung.
Nehme ich nach einer Magenverkleinerung sofort ab?
Ja. Nach dem Eingriff verlieren Sie sofort Gewicht. In den ersten Wochen halten Sie auch eine postoperative Diät ein. Dies wird Ihnen helfen, schneller abzunehmen.
Welchen Gewichtsverlust und andere gesundheitliche Vorteile kann ich nach einer Magenverkleinerung erwarten?
Die Ergebnisse sind spektakulär. Sowohl mit der Sleeve-Gastrektomie als auch mit dem Magen-Bypass verlieren Sie mehr als die Hälfte Ihres Übergewichts. Wir sehen auch, dass andere Beschwerden und Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Schlafapnoe, zu hoher Cholesterinspiegel und Gelenkbeschwerden, abnehmen oder sogar verschwinden.
Wird sich meine Lebenserwartung nach der Operation verbessern?
Wenn Sie übergewichtig sind, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass Sie an Krankheiten wie Diabetes, Fettleber, Bluthochdruck, zu hohem Cholesterinspiegel usw. leiden. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie schneller (und unerwartet) sterben. Wenn Sie nach einer Magenverkleinerung abnehmen, sinken diese Risiken und Ihre Lebenserwartung steigt.
Nach wie viel Zeit darf ich mich wieder bewegen?
Nach der Operation ist es wichtig, sich zu schonen, aber dennoch ausreichend zu bewegen. Machen Sie jeden Tag einen Spaziergang in gemäßigtem Tempo und bauen Sie es auf. Hören Sie immer auf Ihren Körper. Etwa drei Wochen nach der Operation dürfen Sie wieder Sport treiben und sich intensiv bewegen wie zuvor. Schließlich trägt Bewegung zu einer schnelleren Genesung bei.

1 weitere Frage anzeigen

Alle häufig gestellten Fragen anzeigen