Facelift: Nachbetreuung und Erholung

Sie dürfen die Klinik zu dem Zeitpunkt verlassen, an dem Ihr plastischer Chirurg und Ihr Anästhesist dies für vertretbar halten. Nach einem Minilift oder einem MACS Facelift ist das meistens einige Stunden nach dem Eingriff. Nach einem umfangreicheren SMAS Facelift können Sie am nächsten Tag wieder nach Hause oder in Ihr Hotel zurück. Sie dürfen nicht selbst Auto fahren. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Sie jemand abholen kommt und in den ersten 24 Stunden bei Ihnen bleibt.

Nach der Behandlung erhalten Sie persönliche Nachbetreuungsanweisungen von uns. Es ist wichtig, dass sie diese gut befolgen.

Genießen Sie die Ruhezeit

  • Gönnen Sie sich ausreichend Ruhe in der Woche nach der Behandlung. Sorgen Sie dafür, dass Ihnen jemand helfen kann.
  • Schlafen Sie auf dem Rücken auf zwei Kopfkissen. Das verringert das Risiko einer Nachblutung oder Schwellung. Es fördert die Genesung.
  • In den ersten drei Wochen nach der Behandlung dürfen Sie nicht drücken, pressen, heben oder bücken.
  • Vermeiden Sie intensives Kauen von Lebensmitteln. Hierdurch geraten die Nähte im Gesicht unter Druck.
  • Trinken Sie keine warmen Getränke wie Tee oder Kaffee, um Stauungen im Gesicht zu vermeiden.
  • Schwellungen  und Blutergüsse werden in den ersten drei Tagen schlimmer und nehmen danach langsam wieder ab.
  • Es ist empfehlenswert, normal in Bewegung zu bleiben. Dies ist gut für den Kreislauf und die Wundheilung.
  • Unternehmen Sie keine anstrengenden Arbeiten und auch keine sportlichen Aktivitäten während den ersten sechs Wochen.
  • Planen Sie Ihre  sozialen Kontakte. Bleiben Sie eine Woche zuhause. Das behandelte Gebiet wird in der ersten Woche blau und geschwollen aussehen. Auch die Narben können direkt nach der Behandlung rot und geschwollen sein. Das verursacht manchmal einen kleinen Schreck.
  • Ein bis zwei Wochen nach einem Facelift können Sie sich meistens wieder sehen lassen und können Ihr Sozialleben wieder aufnehmen.

Vermeiden Sie emotionale Aufregung. Nach einigen Wochen wird alles wieder gut. Ziel ist, dass Sie schöner aussehen als vorher. Dafür tun Sie es schließlich!

Fäden ziehen

Nach 5 bis 14 Tagen (abhängig von der Methode des Facelifts) kommen Sie zu einer Kontrollkonsultation. Bei dieser Konsultation werden die Fäden gezogen. Das Ziehen der Fäden ist unkompliziert und kann eventuell auch von einer Krankenschwester/einem Krankenpfleger oder vom Hausarzt erledigt werden.

Selbstauflösende Fäden können darin bleiben. Sie lösen sich nach ca. 6 Wochen von selbst auf.

Häufig gestellte Fragen

  • Darf ich nach meinem Facelift sofort nach Hause?
    Ein Facelift wie das Minilift, das MACS und das Halslift  erfolgt bei einer Tagesaufnahme und wird meistens unter örtlicher Betäubung oder Schlafsedierung durchgeführt. Das bedeutet, dass Sie einige Stunden nach dem Eingriff schon wieder nach Hause oder in Ihr Hotel zurück dürfen. Nach einem größeren Facelift, wie ein SMAS Facelift und SMAS Halslift, bleiben Sie eine Nacht in der Klinik.
  • Wann darf ich wieder essen?
    Sie können nach der Behandlung bereits trinken. Den nächsten Tag beginnen Sie mit einer leicht verdaulichen Mahlzeit, z.B. Zwieback mit Käse.
  • Muss ich einen Verband tragen?
    Nach einem Minilift, MACS Facelift oder Halslift bekommen Sie eine elastische Bandage angelegt. Nach einer Übernachtung wird die Krankenschwester am folgenden Morgen den Kopfverband durch die elastische Facelift-Bandage ersetzen. Die Bandage wird 2 bis 6 Wochen lang getragen.
  • Habe ich Schmerzen nach der Behandlung?
    Das Schmerzempfinden ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Nach einem Facelift werden Sie ein ziehendes Gefühl spüren, weil die Haut und die kleinen Muskeln unter leichter Spannung stehen. Außerdem ist der Bereich um die Ohren herum meistens empfindlicher. Nehmen Sie die schmerzlindernden Mittel ein, die Ihnen verschrieben wurden. Die Schmerzen verschwinden nach einigen Tagen.
  • Wann darf ich wieder duschen?
    Sie dürfen 24 Stunden nach der Behandlung wieder duschen. Dabei ist es äußerst wichtig, dass Ihr Gesicht, die Wunden und der Verband nicht nass werden. Achten Sie auch darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist. Das kann den behandelten Bereich anschwellen lassen.
  • Wann darf ich meine Kontaktlinsen wieder tragen?
    Weil beim Einlegen und Entfernen der Kontaktlinsen Druck auf den behandelten Bereich ausgeübt wird ist es besser, in den ersten Wochen nach Ihrem Facelift keine Kontaktlinsen zu tragen.
  • Wann darf ich wieder Autofahren?
    Wir empfehlen Ihnen, in den ersten Wochen nicht selbst Auto zu fahren oder Rad zu fahren. Warten Sie auf jeden Fall bis die Fäden gezogen wurden oder sich von selbst aufgelöst haben.
  • Wann darf ich wieder Alkohol trinken?
    Während den ersten Wochen nach Ihren Behandlung ist es wichtig, dass Sie keinen Alkohol trinken und keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen. Dies könnte zu ungewünschten Komplikationen wie Nachblutungen und Hämatombildung führen.
  • Wann darf ich wieder rauchen?
    Rauchen ist nicht gut für die Genesung und die Wundheilung. Dies könnte zu ungewünschten Komplikationen wie z.B. schlechte Wundheilung führen. Die ersten 4 bis 6 Wochen nach der Behandlung müssen Sie wirklich auf das Rauchen verzichten.
  • Wann darf ich wieder in die Sonne?
    Sie dürfen immer in die Sonne? Es ist allerdings sehr wichtig, dass Sie Ihre Narben in den ersten 18 Monaten gut schützen und vollständig bedecken. Sie dürfen die Narben nicht der Sonnenbank aussetzen.
  • Kommt das Gefühl wieder zurück?
    Nach einem Facelift wird sich Ihre Haut einige Wochen lang hart anfühlen. Dies hängt mit der Narbenbildung zusammen. Manchmal ist die Haut auch gefühllos oder auch viel sensibler. Dies ist eine normale Reaktion des Körpers . Das Gefühl kommt meistens nach einigen Wochen zurück, die Härte verschwindet, die Fäden unter der Haut lösen sich von selbst auf und Blutergüsse klingen langsam ab.

Kontrollkonsultation

Für die Nachsorge sind Sie in de Wellness Kliniek immer willkommen.

Unsere gesamte Nachbetreuung ist gratis. Zögern Sie nicht uns anzurufen, um einen Termin zu vereinbaren.

Erreichbarkeit

Nach Ihrem Facelift wird Ihnen die Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes der Wellness Kliniek mitgeteilt. Nehmen Sie bei Problemen oder Zweifeln Kontakt mit Ihrem Chirurgen auf. 

Unsere Ärzte stehen 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für Sie bereit.

Belgien: Top-Destination für ästhetische Chirurgie

iso9001

Unsere plastischen Chirurgen und Zahnärzte sind Experten und sind alle in Ihrem Fachgebiet spezialisiert und erfahren. Die Klinik bietet 4 Operationsräume, 8 Behandlungszimmer, Recovery-Abteilung, Aufnahme-Abteilung, Aufnahmeeinrichtung zur Übernachtung, 18 betten und 10 Privatzimmer mit Bad.

Qualität und Sicherheit ist von größter Bedeutung. Unsere medizinischen Verfahren wurden mit den ISO 9001  / EN 15224-Qualitätszertifikaten ausgezeichnet.

* Raten von den Besten in Europa und sind all-inclusive Pflege-, aber sie umfassen keine Mehrwertsteuer. Januar 2016 hat die Mehrwertsteuerbefreiung für die ästhetische Chirurgie und Behandlungen sich geändert. Als Folge dieser Änderung wird die Mehrwertsteuerbefreiung nur für Behandlungen, die auf der " medizinische Versorgung " der Patienten abzielen (und als solche in der belgischen INAMI Nomenklatur enthalten) gültig sein. In der Abwesenheit eines solchen Targets werden 21 % MwSt angewendet werden. Ästhetische Zahnheilkunde bleiben von der Mehrwertsteuer befreit.

Haben Sie noch Fragen? Tragen Sie Ihre Telefonnummer ein, und ein Mitarbeiter der Wellness Kliniek ruft Sie kostenlos an. Möchten Sie lieber Informationen per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihren gern die gewünschten Informationen.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf



Land:
 
Nachname: Geschlecht:
Ihre Frage:

Falls Sie es wünschen, ist es möglich, ein Bild hochzuladen:

Wählen Sie einen Datei
Es ist in Ihrem Browser nicht möglich, hier eine Abbildung hinzuzufügen. Ihr Browser unterstützt kein Flash, Silverlight oder HTML5..
Abbrechen
Danke, Ihre Anfrage wurde versendet. Wir nehmen so bald wie möglich Kontakt mit Ihnen auf.
Schließen